Über die Erhabenheit toter Katzen und das Umwerben trauriger Mädchen

Philipp Multhaupt – Über die Erhabenheit toter Katzen und das Umwerben trauriger Mädchen

Jan ist vierzehn-oder-so und liest gern Detektivromane. Unbeachtet von seinen Eltern streift er mit einer Kamera, die er vom Dachboden seines Onkels gestohlen hat, durch seine kleine Stadt und fotografiert tote Katzen. Nebenbei wünscht er sich eine Schrecklich Traurige Freundin. Als er eines Mittwochs im Erd‑  kundeunterricht Claudias Blick   begegnet, scheint sein Wunsch endlich in Erfüllung zu gehen …

Eine hinreißende Geschichte voll philosophischer Weisheiten über die Liebe, den Zauber mutiger Tage und die Unsicherheit junger Menschen in einer Welt voller
gleichgültiger Erwachsener.

Philipp Multhaupt
978-3-95996-013-7
Edition Drachenfliege

Kommentare sind geschlossen